UV-Inert-Anlagen mit Stickstoff-Atmosphäre

PrintConcept hat im Bereich Stickstoffinertisierung eine führende Stellung erreicht.
Weltweit sind mehr als 400 unserer UV-Strahler mit Inert-Kammern im Einsatz. 
Sie werden verwendet in den Bereichen Food, Pharmazie, Packaging & Liquid Packaging.

Vorteile der UV-Härtung unter Inertgas:

  • Höhere Netzwerkdichte der Polymere
  • Bessere Härte, Abriebfestigkeit und Chemikalienbeständigkeit
  • Mehr Glanz
  • Wesentlich bessere Durchhärtung auch bei Schmuckfarben oder Deckweiß


Reduzierung der Photoinitiatoren um 50 Prozent:

  • Reduzierung der Lackkosten
  • Reduzierung der Globalmigration, wichtig z. B. für Lebensmittelverpackungen
  • Minderung von Geruch und Vergilbung
  • Nahezu photoinitiatorfreie Härtung in Verbindung mit DirectCure möglich


Steigerung der Produktionseffektivität:

  • Erhöhung der Produktionsgeschwindigkeit
  • Geringere Erwärmung des Substrats, da weniger Leistung ausreicht
  • Energieeinsparung bis zu 50 Prozent
  • Weniger Ozonbildung, da in der Inertkammer, wo die Härtung stattfindet, kaum Sauerstoff ist