Haptische Kommunikation

Parallel zu dem Trend der Digitalisierung wächst ein haptischer Markt. Kunden haben den Wunsch nach realer Kommunikation. Im Markt „Druck und Papier“ wird die Gestaltung nach haptischen Kriterien und die Entwicklung von gehirn- und gefühlsgerechten Materialien wichtiger.   

Strukturfolien mit reliefähnlicher Matt- oder Glanz-Optik können Holz oder Stein natürlich wiedergeben. Die Folien können Holz in Farbe, Haptik und Härte ersetzen. Kaschierungen um die Ecke sind damit kein Problem. 

Erhabene Lackschichten sind fühlbar. Das eröffnet neue Gestaltungsräume. Ihre Produkte werden beim Anfassen eine Empfindung auslösen.

Anwendungsbeispiele:

  • Folien (PP/ PET/ PE/ PVC)
  • Papier
  • Pappe
  • Aluminium
  • Textilien
  • PVC-Fußböden
  • Zigarettenverpackung

Reproduktion von Holzmaserung

4 UV-Strahler zur Folienbeschichtung unter Stickstoff